• Wenn Sie sich nicht anmelden können, verwenden Sie bitte den Link zu Kontakt. Jemand wird Ihnen helfen können. Bitte geben Sie Ihren Mitgliedsnamen an, wenn Sie um Hilfe bitten.
    Verknüpfung

160x0,7x0,6 Cryptoheros/Amatitlania

sarfu

registrierte Benutzerin
Registriert
3 Sep. 2020
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Moin zusammen,

ich möchte mein 670l Becken gerne in Richtung Mittelamerika bauen da es mir mit Malawis zu langweilig wird.

Ich habe mich schon sehr viel eingelesen und konnte einiges lernen.

Verguckt habe ich mich in den Artenkomplex der Cryptoheros und Amatitlania. Wäre es denn möglich eine Gruppe von einer dieser beiden Arten zu pflegen? Falls ich nur ein paar nehmen würde, was wäre ein passender Beibesatz (ein oder zwei weitere Cichlidenpaare). Die müssten ja dann eher etwas härter sein als z.B. die hetro. multispinosus.

Als Beibesatz werden es definitiv einer größerer Trupp Salmer (rotblaue Kolumbianer oder Rautenflecksalmer oder ähnliches).

Vielen Dank und viele Grüße
 

NicBurn84

Fortgeschrittener
Registriert
12 Nov. 2018
Beiträge
136
Punkte Reaktionen
0
Ort
Ratingen
Hallo sarfu!

Erst einmal Glückwunsch zu der Entscheidung auf Mittelamerika umzusteigen :thumbup:
Bei dieser Beckengröße hast du schon einige Möglichkeiten...
Ne Gruppe einer Art der favorisierten Gattungen geht definitiv.
Dazu kannst du locker noch nen Paar Hypsophrys nicaraguensis oder Rocio octofasciata setzen. Oder Oscura heterospila...
Da geht was 8)

Beste Grüße
Nico
 

Snowgnome

Meister
Registriert
25 Okt. 2007
Beiträge
4.031
Punkte Reaktionen
2
Ort
Timbuktu
Hi
Hallo sarfu!

Dazu kannst du locker noch nen Paar Hypsophrys nicaraguensis


Beste Grüße
Nico
das sind wirklich schöne und sehr friedliche Fische, die ich in einige Jahre in einem nur unwesentlich kleineren Becken gehalten habe. Man sollte sich aber bewusst sein, dass sie in einem Aquarium mit 160 cm Länge durchaus ziemlich wuchtig wirken. ich würde diese Art in einem solchen Becken nicht mehr halten
 

NicBurn84

Fortgeschrittener
Registriert
12 Nov. 2018
Beiträge
136
Punkte Reaktionen
0
Ort
Ratingen
Das ist sicherlich auch ein bisschen Geschmackssache. Ich halte ein Paar in einem 150×60×60 Becken neben einer Gruppe Thorichthys pasionis. Vom Temperament jedenfalls eine gute Kombination.
 
Oben